About

Bowspring ist ein revolutionäres Systhem, das zu jeder Art von Bodymovment hinzugefügt werden kann. 

Besonders im Alltag kann man gezielt die Prinzipien des Bowspring nutzen um Freiheit, Leichtigkeit sowie gute Laune im Körper zu erhalten.

Bei Bowspring Yoga wird mit dem Körper nicht linear - in eine Richtung oder gerade ziehend - gearbeitet, sondern ganzheitlich, radiant von der Mitte nach Außen, gedehnt und pulsiert.

Im Bowspring wird der Körper nicht linear gesehen, sondern 3 Dimensional - in seiner natürlichen Form.

Die Vorteile des Bowspring sind ein freieres Gefühl und mehr Leichtigkeit im Körper.

Man darf auch nicht den heilenden Prozess in den Gelenken, Organen und dem Geist außer Acht lassen. 

Schon der römische Dichter Juvelnal sagte: In einem gesunden Körper lebt ein gesunder Geist.

Und genau das macht Bowspring es heilt!

Bowspring lockert die Fazien, die mit dem Nervensysthem eng verbunden sind. Löst oder lenkt die Körperspannung um, heilt und entspannt auch den Geist. Wenn die Spannung im Inneren abgebaut wird, kann sie umgelenkt werden und so kann im Äußeren mehr Körperspannung aktiviert werden. Somit heilt der Körper den Geist und umgekehrt.

Bowspring ist ein radianter und gleichmäßiger Tonus um den gesamten Körper.

Man arbeitet mit der doppel S Kurve der Wirbelsäule, die ja unsere Sprungfeder, Bogenfeder oder der Stoßdämpfer ist. 

Deshalb fühlt man sich mit Bowspring schwerelos - Antigravity Effect!

Wenn wir im radianten Tonus in der natürlichen Form der Wirbelsäule sind, wird sich auch unsere Stimmung heben!

Das Pulsieren, Wippen und Federn wirken positiv auf das Nervensystem.

Auch haben wir das in unserer Kindheit getan, weil es instinktiv war und Freude bereitete.

Der Körper weiß was gesund wirkt oder heilend. Außerdem erzeugen die Bewegungen Glückshormone, was unglaublich motiviert!

Mit dem Radiant Heart werden wir freier im Brustbereich, wir kreieren Platz für die höheren, sublimen Gefühle.

Die Enge im Brustbereich verschwindet und wir schaffen viel Raum von der Mitte nach Außen und Oben strebend.

Radiant Heart läßt die Sonne im Herzen aufgehen!

Über mich:

Ich bin  Desi Springer und John Friend so dankbar!

Im Mai 2016 habe ich auf einem Workshop in Marbella Bowspring kennengelernt.

Nach der Beginner Klasse, habe ich das 1. Mal in meinem Leben den ganzen Po und Oberschenkelmuskel gespürt. Die Weite des Brustkorbs gab mir so viel Freiheit, der Schultergürtel und die Arme schwebten danach. Ich fühlte mich so leicht und beschwingt, das ich nicht aufhören konnte zu lächeln und mich zu freuen. Dieses Wochenende hat mein Leben verändert.

Nach ca. 8 wöchigem Üben, täglich 20 Minuten, verschwanden plötzlich meine Hüftschmerzen!

Meine Gelenke fühlen sich immer besser an, auch Oberschenkel und Po werden immer getonter, die Haut beginnt sich zu spannen. Es ist als ob man von Außen eine starke Schutzhülle spüren würde und das Gewebe Innen, immer fester wird. 

Das ist der Ganzkörpertonus, er wird aktiver, Woche für Woche. Dynamic und Energy nimmt immer mehr zu!

Ich habe ca. 200 Stunden mit Desi Springer und John Friend praktiziert und studiert.

Ein Grund um 2001 mit dem Yoga Üben zu beginnen, waren die Hüftschmerzen, die mich 20 Jahre meines Lebens begleitet haben. 

Ich habe 10 Jahre Hatha Yoga studiert und praktiziert, davon habe ich 4 Jahre in Italien unterrichtet.

2002 - 2004  Wu Thai Chi und Chi Gong - Chan Dao Akademie Regensburg ca. 200 Stunden. Ich bin Meister Theo Schmidt sehr dankbar, das er mich Geduld und Demut gelehrt hat. Seine Worte haben mich oft in schwierigen Situationen begleitet.  

2011 fand ich zum Anusara Yoga und habe ca. 600 Stunden bei verschieden Lehrern studiert . 

Besonders möchte ich Barbra Noh danken, für die excellente Präzision der Ausrichtung und Technik, die man in Ihren Stunden lernt!

Piero Vivarelli möchte ich für seine tiefe spirituelle Praxis danken, die er in seinen Stunden mit uns teilt.  Wenn man aus seinen Stunden, kommt sind Herz und Geist gefüllt mit Stille.

2014/2015 habe ich parallel  ca. 200 Stunden Ashtanga Yoga mit Michael Durant Schabort , Iyenga Yoga mit Michael Forbes praktiziert.